Jedes Mal dasselbe und mit jedem Plugin (Add-On) wird es schlimmer… vergisst unter Windows (XP oder Vista) die Einstellungen wie die Startseite etc und öffnet für jedes neu installierte Plugin einen Tab. Irgendwann wird es einem „zu bunt“.

Meine Recherchen ergaben, dass sogar dell’s Network Manager (neben Schreibschutz an Dateien im eigenen Profil) dafür verantwortlich sein kann. vgl: http://kb.mozillazine.org/Preferences_not_saved

Bei mir schien noch ein längst deinstalliertes Add-On von Coperic (Desktop Suchmaschine) für eine „Blockade“. Nachdem ich einige XML-Elemente von Copernic aus localstore.rdf entfernte (und in prefs.js Skype-Einstellungen ins digitale Nivana schickte) war alles wieder OK. Die Skype-Einstellungen waren zwar nicht schuld, aber ich mag Closed-Source nur wenn sie einen Vorteil bringen (sprich: Skype ist Skype, Bier ist Bier und Firefox ist Open Source).

Also: Das nutzlose Netzwerk-Tool mit der Dell’e entfernen, Copernic deinstallieren und Copernic-Einstellungen aus localstore.rdf entfernen. Fertig!

BTW: Mit Personas kann man dem grauen Firefox-Alltag entfliehen.